Egon Gerstgrasser geboren 1967 in Plaus Trentino Südtirol, zählt zu den eher Spätberufenen der Szene:
Was lange währt, wird richtig gut…

Mitte der 90er Jahre verschlägt es den gelernten Bäcker vom heimatlichen Vinschgau in die USA, wo er sich unversehens bei Reining-Trainer Tim Lynch in Oklahoma wiederfindet. Reitstil und professioneller Umgang mit Pferden öffnen ihm die Augen und noch mehr das Herz: Der berufene Horseman saugt alles auf, was mit Pferdetraining, besonders mit Jungpferdeausbildung, zu tun hat.

Von Tim Lynch begibt sich Egon Gerstgrasser zu Bob Anthony nach Florida. Beim elffachen World Champion Reining und Working Cowhorse bildet er als Co-Trainer vor allem Showhorses aus. 2000 zieht es ihn zurück nach Deutschland. Zunächst arbeitet Egon Gerstgrasser als Co-Trainer für Steffen Breugg, ehe er sich auf der Reitanlage Unterhandenzhofen selbständig macht, um persönliche (Wert-) Vorstellungen zu verwirklichen:

Sein Round Reining and Horse Program.